17. Spieltag: Sportvg. Feuerbach - FV 09 Nürtingen II 9:0 (3:0)

In der heutigen Partie hatte die Mannschaft die Chance nach der Niederlage am vergangenen Wochenende wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren und dies gelang ausgesprochen überzeugend. Die Nürtingerinnen  mussten im Gegensatz zur Vorrundenpartie ohne Verstärkungen „von oben“ auskommen und trafen auf eine hochmotivierte und hochkonzentrierte Heimelf, die vom Anpfiff an die Zweikämpfe annahm und schnörkellos und schnell steil in die Spitzen spielte. So ergaben sich die Chancen in nahezu regelmässigem Abstand.

9.Minute – 1:0 durch Jessica Peukert nach Pass von Julia Wojcik / 11.Minute – 2:0 per Abstauber von Jenny Gross nach Schuss von erneut Julia Wojcik/ das 3:0 dann in Minute 14; ein schöner Kopfball von Jessica Peukert nach Flanke von Thushi Siva/ danach wurden bis zur Halbzeitpause noch eine Reihe guter Möglichkeiten herausgespielt, allein ein weiterer Treffer wollte nicht mehr fallen. Erwähnenswert noch der erste Torschuss der Gäste in der 41.Minute, den Lisa Keko im Talkrabbentor problemlos entschärfen konnte.

In Hälfte zwei ergab sich ein ähnliches Bild; die Heimelf übernahm sofort wieder die Initiative und spielte druckvoll nach vorn und die Gäste bauten immer mehr ab. So war es möglich in Hälfte zwei insgesamt fünfmal zu wechseln ohne dass ein Einbruch zu verzeichnen war. Bis zum Endstand konnten sich dann Jessica Peukert noch zweimal , Kirstin Köhler, die eingewechselte Corinna Lipp, Susi Kula und Thushi Siva  je einmal in die Torschützenliste eintragen.

-alles in allem ein problemloses Spiel mit teilweise sehenswerten Kombinationen und ganz wichtig endlich wieder ZU NULL-  GG